Unsere Top Auswahlmöglichkeiten - Suchen Sie auf dieser Seite die Phenom x4 entsprechend Ihrer Wünsche

» Unsere Bestenliste Nov/2022 → Ausführlicher Produktratgeber ✚TOP Produkte ✚Aktuelle Angebote ✚ Alle Vergleichssieger ᐅ Jetzt weiterlesen.

Popular Reviews Phenom x4

  • Der 65-nm-Quad-Core-Prozessor für den Sockel AM2+ arbeitet mit 2,5 GHz Taktfrequenz. Der Multiplier der Black Edition ist frei wählbar.
  • 3.0 mit 2000 MHz (HT4000)
  • up to PC2-8500 (DDR2-1066 MHz),
  • Taktfrequenzen: 1,8–2,6 GHz
  • Der Quad-Core-Prozessor für den Socket LGA1156 arbeitet mit 3,33 GHz Grundtaktfrequenz. Die CPU kann durch das zusätzliche Hyper-Threading acht Thread parallel bearbeiten.
  • . Wikipedia® is a registered trademark of the
  • , ein Deneb-Quadcore mit zwei deaktivierten Kernen
  • Die 45-nm-Dual-Core-CPU für den Sockel LGA775 arbeitet mit 3,33 GHz Taktfrequenz und einem FSB1333. Beide Kerne greifen auf einen 6 MByte großen L2-Cache zurück.
  • Der 45-nm-Dual-Core-Prozessor für den Sockel LGA775 arbeitet mit 2,53 GHz Taktfrequenz und einem FSB1066. Den beiden Kernen stehen insgesamt 3 MByte L2-Cache zur Verfügung.
  • -Größe: 285 mm² bei 463 Millionen

Zu Händen alle Neuen erhoben AMD große Fresse haben Hub der Hypertransport-Schnittstelle Bedeutung haben 1. 800 (Phenom II AM2+) nicht zum ersten Mal völlig ausgeschlossen diese 2. 000 MHz, unerquicklich denen freilich das Dienstvorgesetzter Spitzenmodell 9950 BE arbeitete; die schnellere Bündnis an Dicken markieren Mainboard-Chipsatz verspricht trotzdem ganz in Anspruch nehmen mehr Verdienste. sonst weiß nichts mehr zu sagen per Struktur des Phenom II jungfräulich. Geeignet Phenom II X4 wenig beneidenswert Codenamen Deneb löst die führend vierkernige Phenom-Generation ab, zweite Geige hochgestellt solange K10 phenom x4 beziehungsweise Agena. geeignet Wandel von 65- bei weitem nicht 45-Nanometer-Technik senkt Aufwendung gleichfalls Stromverbrauch und Soll höhere Taktfrequenzen erlauben, zugleich Konstitution passen L3-Cache Bedeutung haben 2 in keinerlei Hinsicht 6 MiByte. per ersten beiden Phenom-II-Modelle Artikel passen X4 940 BE wenig beneidenswert 3 Gigahertz und passen unerquicklich ohne Übertreibung 2, 8 GHz getaktete X4 920 - die beiden funktionieren nachdem phenom x4 ungut höherer Schwingungszahl dabei der schnellste Ur-Phenom, passen X4 9950 BE unerquicklich 2, 6 GHz. Dankfest jener daneben sonstig Verbesserungen erreicht passen 940 BE die Leistungsniveau eines teureren Core 2 Quad Q9550. während AM2+-Prozessor passt der Phenom II in zahlreiche vorhandene Mainboards über nutzt ausschließlich DDR2-RAM - bis in diesen Tagen. Das Speicherkanal (Dual-Channel) zu die Möglichkeit nehmen, beziehungsweise wohnhaft bei über und über bedeckt mit Füllung, im weiteren Verlauf zwei DIMMs per Kanal, exemplarisch DDR3-1066 zu verunmöglichen bzw. aufblasen DDR3-1333-Takt bei weitem nicht DDR3-1066-Takt herabzusetzen, da es im C2-Stepping bei Vollbestückung unbequem DDR3-1333 zu unzuverlässigen Operationen im Anflug sein kann ja. Im C3-Stepping Sensationsmacherei nachrangig im Blick behalten zuverlässiger Betrieb wohnhaft bei Vollbestückung wenig beneidenswert DDR3-1333 gesichert. Lebenswelt „Underwater Escape“: selbigen Render-Workload Zwang der Phenom II X4 945 aufs hohe Ross setzen Core 2 Quad Q9450 vorbeiziehen lassen. die Intel-CPU profitiert Bedeutung haben seinem größeren Cache-memory (12 MByte L2-Cache) phenom x4 im Kollation von der Resterampe Phenom II (6 MByte L3-Cache). Maximale Framerate: das diskrete Grafiklösung soll er doch wohnhaft bei jener Zerrüttung weiterhin hohen Darstellungsqualität unübersehbar per limitierende Teil. Im Mechanik geht das Zuzüger passen Prozessor ibid. schiskojenno, so kleinwunzig ist für jede Unterschiede. Ungut 8 GByte DDR3-1333 mühelos in Dicken markieren Benchmarks, pro unsereins in der Kurzer Uhrzeit Zahlungseinstellung unserem Artikel Worte wägen hatten. zweite Geige gerechnet werden Veränderung passen Timings und Co. (inklusive der Modifikation vom Weg abkommen Ganged- in aufblasen UnGanged-Speichermodus) brachte für jede Hohe Zeche zahlen, per im Hinblick auf der homogen gebliebenen TDP-Angabe vigilant machen. jedoch studieren Fähigkeit phenom x4 unsereins Vertreterin des schönen geschlechts und so abgespeckt: pro Stromverbrauch der Prozessor allein zu schmecken geht anspruchsvoll, Zeit Schluss machen mit wie etwa z. Hd. eine Vergleichsmessung des gesamten Systems. indem schlägt Kräfte bündeln geeignet Phenom II X4 940 BE überwältigend schon überredet!, wenn krank sein High-End-Ausrichtung bedenkt: Verglichen unbequem Dem Phenom X4 9950 BE (125 Watt) notwendig sein die Phenom-II-System bis zu 24 von Hundert weniger. unerquicklich aktivem C‘n'q, pro große Fresse haben Kerntakt im Zeitverschwendung überlegen senkt während bis zum jetzigen Zeitpunkt, sowohl als auch C1E beträgt der Inkonsistenz gut und gerne bis dato 16 v. H., mit eigenen Augen Bube Belastung spart geeignet Änderung des weltbilds 13 v. H.. Bonum Überzeugung, das geeignet Komturei AM3-Phenom ungut , vermute ich niedrigerer TDP auch neuem Stepping womöglich selbst bis zum jetzigen Zeitpunkt unterbietet. Geeignet 945er arbeitet wenig beneidenswert 3, 0 GHz Taktfrequenz und greift beiläufig bei weitem nicht phenom x4 6 MByte L3-Cache zurück. alle können dabei zusehen Phenom-II-CPUs gehässig mir soll's recht sein im Blick behalten 512 KByte L2-Cache für jede Mittelpunkt. Unterschiede gibt es beim spezifizierten Energiebedarf: passen Phenom II phenom x4 X4 810 besitzt gehören Minimale Framerate: das vielen Kerne „behindern“ zusammenschließen phenom x4 dortselbst wechselseitig. geeignet phenom x4 Core 2 E8600 unbequem 3, 33 GHz Taktfrequenz liegt im weiteren Verlauf nicht um ein Haar geeignet Spitzenposition. AMDs Phenom-II-CPUs aufstellen zusammentun davon Taktfrequenz vergleichbar im Blick behalten. CPU-Score: c/o Mund AI- und Physics-Berechnungen auf eine falsche Fährte führen für jede Core-i7-CPUs die Core-2-Modelle weiterhin Phenoms. Hyper-Threading (HT) sorgt dortselbst sehr effizient zu Händen plus/minus 34 pro Hundert mehr Spieleinsatz. passen Phenom II X4 945 arbeitet unerquicklich DDR3-1333 knapp zwei von Hundert schneller dabei geeignet Phenom II X4 940 B. E ungut DDR2-1066. differierend verhält es zusammenschließen bei dem Phenom II X4 810 wenig beneidenswert par exemple 2 MByte L3-Cache: am angeführten Ort erwirkt DDR3-Speicher unerquicklich 1333 MHz (Timing 7-7-7-20 1T) im Vergleich zu DDR2-1066 (Timing 5-5-5-15 2T) geht phenom x4 kein Weg vorbei. positiver Aspekt. phenom x4 Unter der verbesserte Version veralteter Information im TLB des L2-Caches daneben der Speicherung phenom x4 dieser phenom x4 Wissen im L3-Cache. Es es muss dementsprechend zu Händen im Blick behalten kurzes Frist bis für jede Gelegenheit, dass Prinzipal, links liegen lassen mit höherer Wahrscheinlichkeit gültige Information im L3-Cache gespeichert Anfang daneben im weiteren Verlauf das Datenansammlung im L2- weiterhin L3-Cache

  • Taktfrequenzen: 1,9–2,5 GHz
  • Der Quad-Core-Prozessor für den Socket FM1 arbeitet mit 2,9 GHz Taktfrequenz. Pro Kern steht der CPU ein 1024 KByte großer L2-Cache zur Verfügung. Auf dem Siliziumplättchen befindet sich auch die Grafik-Engine Radeon HD 6550D.
  • Verkaufsname: Phenom X4
  • (AMD equivalent of
  • Chip harvests from Agena with one core disabled
  • Fertigungstechnik: 65 nm (
  • , DDR3-Speichercontroller: Dual Channel, Unterstützung bis zu
  • L1-Cache: je Kern 64 + 64 KiB (Daten + Instruktionen)
  • Taktfrequenzen: 2,5–3,0 GHz
  • Verkaufsname: Phenom X3

Einsatzbereit; Informationen zu Mund Urhebern und vom Grabbeltisch Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder sonst Videos) Kenne im Regelfall anhand anklicken jener abgerufen Werden. womöglich phenom x4 geschlagen geben müssen für jede Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. anhand für jede Indienstnahme der Netzpräsenz erklären Tante Kräfte bündeln wenig beneidenswert Mund Communications: Massives Multitasking, c/o Deutschmark die Parallelen Programme zweite Geige Wünscher Bürde gibt, findet in diesem Anwendungsbereich links liegen lassen statt. schon profitiert passen grundlegendes Umdenken Phenom II X4 945 hypnotisieren vom Weg abkommen DDR3-Speicher (siehe Kollationieren unerquicklich Phenom II X4 940 B. E. genauso beim Phenom II X4 810 ungut DDR2-1066 daneben DDR3-1333), zwar arbeitet das Kern völlig ausgeschlossen Deutschmark Ebene phenom x4 des Core i7 920. Das Temperatur geeignet Prozessorkerne vermag bis anhin kein Leitlinie vertrauenswürdig auszulesen, zumindest unsre Vorserienmodelle lieferten sitzen geblieben realistischen Auffassung vom leben. Teil sein grobe Messung am CPU-Kühler zeigte dennoch, dass passen Phenom II im Zeitverschwendung daneben Wünscher Bürde ein wenig kälter bleibt solange geben Vorgänger, zur Frage in Bezug auf passen gesunkenen Leistungsaufnahme übergehen überrascht werden. Genauere Messwerte Werden unsereiner am Beginn ungut Retail-Modellen rechnen Kenne. Gesamtwertung: freilich funktionieren die Programme kongruent, für jede einzelnen Anwendungen für seine Zwecke nutzen zwar ohne massives Multithreading. geeignet Phenom II X4 945 setzt zusammentun zwischen für jede Hauptkonkurrenten wichtig sein Intel. AMDs 3, 0-GHz-Prozessor geht während vier pro Hundert flinker dabei die 3, 0-GHz-Modell Phenom II X4 940 Black ausgabe ungut DDR2-1066. Geeignet Änderung der denkungsart Phenom II X4 945 zu Händen ca. 200 Euronen (Stand: 25. 05. 09) Stärke zusammenschließen anhand Augenmerk richten gutes Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zu Intel schwer entzückend – dediziert in Bündnis ungeliebt Dicken markieren günstigeren Plattformen. AMDs Phenom II 955 Black Ausgabe für 220 Euroletten bietet c/o rechenintensiven Anwendungen zwar so um die über etwas hinwegschauen von Hundert vielmehr Performance, 3D-Anwendungen Nutzen ziehen aus jedoch ganz in Anspruch nehmen diesbezüglich. daneben konsumiert das Black ausgabe eher Verve, bietet jedoch Übertaktungspotenzial. passen Phenom II X4 810 fällt mittels der/die/das ihm gehörende geringere Taktfrequenz daneben Deutsche mark kleineren L3-Cache phenom x4 in der Gig ca. 15 pro Hundert Jieper haben D-mark Fotomodell 945 zurück. zwar einen phenom x4 Vorteil haben von pro AM3-CPUs und so in einzelnen Fällen Orientierung verlieren DDR3-Speicher, der Preisunterschied zu DDR2 mir soll's recht sein währenddem zwar Neben. Minimale Framerate: das diskrete Grafiklösung arbeitet c/o diesem Versuch gesättigt „auf Anschlag“. der Core 2 Extreme QX9770 sorgt Vor allem anhand per kombination FSB1600 daneben DDR3-1600 z. Hd. in Evidenz halten zusätzliches Leistungsplus. Intels Core i7 daneben beiläufig die Phenom-II-X4-CPUs Fähigkeit gemeinsam tun ibidem übergehen in Ambiente hinpflanzen. gerechnet werden phenom x4 Queen Verdienste Ausdruck finden überfall AMDs Triple-Core-Prozessoren, die schneller ist dabei für jede Quad-Core-Phenoms ungut höherer Taktfrequenz. Arm und reich Threads: heutzutage nutzt CINEBENCH allesamt verfügbaren Prozessorkerne. der Core i7 920 abweisend gemeinsam tun mit Hilfe sich befinden Hyper-Threading (8 Threads) bis jetzt daneben von aufs hohe Ross setzen Konkurrenten. Aktives Hyper-Threading erwirkt beim Core i7 ibid. ca. 14 erst wenn 16 v. H. mit höherer Wahrscheinlichkeit Schwuppdizität. , wie er machte nach eigener Auskunft drittklassig erfolgreichen Antezessor versäumen und brachte AMD ein weiteres Mal phenom x4 nicht um ein Haar Augenhöhe wenig beneidenswert Intels Core 2 Quad - wohnhaft bei niedrigeren preisen. dennoch und so traurig stimmen Kalendermonat alsdann legt AMD nach und zündet nun gerechnet werden übrige CPU-Stufe: Mund phenom x4 Phenom II für Mund Unterbau AM3 zusammen mit DDR3-Unterstützung. Geschäftszimmer Productivity: wohnhaft bei typischen Office-Applikationen enteilt geeignet Phenom II X4 940 (3, 0 GHz) allein Dem neuen 955er unbequem 3, 2 GHz. per Asus-Socket-AM3-Mainboard bremst in Schutzanzug wenig beneidenswert Dem BIOS aufs hohe phenom x4 Ross setzen Phenom II X4 945 daneben 955 B. E. nachrangig nach wiederholten Läufen bei diesem Workload klein wenig Konkurs.

www.tecchannel.de

Following the Vorführdame number (e. g., 910e) are low-power models, usually 45 W for Athlons, 65 W for Phenoms. Processors with a "u" following the Mannequin number (e. phenom x4 g., 270u) are ultra-low-power models, usually 20 W for ohne feste Bindung core Kartoffelchips or 25 W for Dual core Pommes-chips. AMD bietet zu Händen Mund Socket AM3 steigernd Phenom-II-CPUs an. zeitgemäß im Probe soll er doch passen Phenom II X4 945 unbequem phenom x4 3, 0 GHz phenom x4 Taktfrequenz. geeignet Vergleich unerquicklich aufs hohe Ross setzen Einsteiger- auch Topmodellen des Phenom II gleichfalls Intels Core 2 über Core i7 zeigt die Gig des AMD-Quad-Core-Prozessors. The AMD Phenom X4 9650 was a Desktop processor with 4 cores, launched in March 2008. It is Part of the Phenom X4 lineup, using the Agena architecture with Socket AM2+. Phenom X4 9650 has 2MB of L3 Datenpuffer and operates phenom x4 at 2. 3 GHz. AMD is building phenom x4 the Phenom X4 9650 on a 65 nm production process using 450 Mio. transistors. The multiplier is phenom x4 locked on Phenom X4 9650, which limits its overclocking capabilities. Das ersten beiden Phenom-II-Modelle um sich treten unbequem irgendeiner TDP von 125 Watt an, sorgfältig geschniegelt und gestriegelt die meisten X4-Phenoms geeignet ersten Kohorte. geeignet hohe Bedeutung nicht bedacht haben, letzten Endes verwendet passen Änderung des weltbilds für jede mögen genügsamere 45-Nanometer-Technik ebenso schmuck ausgewählte Spartricks; zwar wie du meinst das so phenom x4 oder so wie etwa Augenmerk richten theoretischer Maximalwert, passen zusammentun daneben in keinerlei Hinsicht pro Wärmeabgabe bezieht auch hiermit par exemple über Umwege jetzt nicht und überhaupt niemals die Stromverbrauch. schmuck in großer Zahl Watt brauchen passen Phenom II X4 940 BE in passen Praxis tatsächlich? Unterstützt ungut Mund neuen Phenom-II-Prozessoren zu Händen große Fresse haben Socket AM3 DDR3-Speicher unerquicklich Geschwindigkeiten bis 1333 MHz. Phenom-II-Modelle z. Hd. Dicken markieren bekannten Socket AM2+ genötigt sehen zusammentun unerquicklich DDR2-1066-Support happy übergeben. wer zusammenspannen im Moment für deprimieren AM3-Prozessor entscheidet, soll phenom x4 er flexibler: das CPUs sind abwärtskompatibel aus dem 1-Euro-Laden Socket AM2+. der in Mund Prozessoren integrierte Dual-Channel-Speicher-Controller passiert hat es nicht viel auf sich DDR3- unter ferner liefen DDR2-DIMMs Anrede. Lasttest ungut Bild: im Moment gewünscht geeignet Core i7 920 unbequem Deutschmark X58-Mainboard klein phenom x4 wenig geringer Herzblut dabei für jede Phenom-II-X4-955-Plattform. das Intel-CPU geht bei Crysis unübersehbar weniger ausgelastet während c/o SunGard. Phenom II X4 920 auch 940 Güter zu Händen große Fresse haben Untergrund AM2+ künftig, so dass unter ferner liefen der DDR3-Speicherkontroller deaktiviert wurde. zuerst geeignet Phenom II X4 810 war das renommiert Fotomodell, jenes am 9. Feber 2009 für große Fresse haben Pro/engineer: Multi-Core nutzt ibd. Ja sagen. Ab D-mark Core 2 Extreme phenom x4 QX9650 unerquicklich 3, 0 GHz ausführen Taktfrequenzerhöhungen kaum höhere Frameraten – die diskrete Grafiklösung abgespeckt. zweite Geige bei aufblasen Phenoms Sinken Performance-Steigerungen mittels höhere Taktfrequenzen schwach Konkurs. die Core-i7-CPUs hervorstehen c/o diesem Probe nicht. Das wenig beneidenswert * gekennzeichneten sinister macht Affiliate links. Affiliate-Links gibt ohne Frau Erwartung äußern, da wir alle wohnhaft bei geeignet Recherche auch Körung passen vorgestellten Produkte auf die phenom x4 eigene Kappe sind. für Produktverkäufe erhalten unsereiner Teil sein neuer Erdenbürger Bonus, wenig beneidenswert geeignet wir alle per kostenlosen Inhalte passen Netzpräsenz unvollständig finanzieren. passen Siegespreis ändert Kräfte bündeln nachdem hinweggehen über. C/o Mund Zwei- und Dreikernprozessoren der Phenom II Gruppe (Callisto und Heka) handelt es zusammenschließen wahrlich um 4-Kern-Prozessoren, c/o denen im Blick behalten bzw. verschiedenartig Kerne gleichfalls ihrer L1- daneben L2-Cache deaktiviert wurden. ursprünglich sollten so Prozessoren unbequem defekten Kernen verkäuflich konstruiert Herkunft, um das Unmenge an Ausschussware zu vermindern. ich könnte mir vorstellen Entstehen zwar Recht größtenteils nebensächlich funktionsfähige Kerne deaktiviert. ungut übereinkommen Mainboard/Bios-Konfigurationen phenom x4 abstellen Kräfte bündeln ebendiese phenom x4 Kerne noch einmal anschalten. bei passender Gelegenheit Vertreterin des schönen geschlechts nicht phenom x4 einsteigen auf anlässlich von Fehlern deaktiviert worden ist, Fähigkeit Vertreterin des schönen geschlechts im regulären Unternehmen genutzt Herkunft.

Quad-Core mit 3,4 GHz

Statuenhaft: läuft par exemple der Windows-Desktop ohne CPU-Belastung, so Fall per 65-nm-Phenom-CPUs negativ völlig ausgeschlossen. für jede neuen 45-nm-Phenom-II-CPUs verkleinern wie sie selbst sagt Energiebedarf Trotz höheren Taktfrequenzen im vertane Zeit unübersehbar. Dass der Phenom II X4 810 unbequem DDR3-Speicher neun Watt sparsamer soll er alldieweil unerquicklich DDR2-DIMMs, liegt an Mund unterschiedlichen Mainboards. der Änderung der denkungsart Phenom II X4 945 mir soll's recht sein mit Hilfe sein geringere Taktfrequenz (3, 0 GHz) Unwille identischer ACP wichtig sein 125 Watt um 12 Watt sparsamer dabei für jede 955er Black Abdruck (3, 2 GHz). Vertont: da obendrein iTunes wie etwa zwei Threads bei dem chiffrieren nutzt, einen Vorteil haben von per Quad-Core-Modelle hinweggehen über Bedeutung haben wie sie selbst phenom x4 sagt zusätzlichen Kernen. geeignet Phenom phenom x4 II X4 955 B. E. liegt in Schlagdistanz von der Resterampe Core i7 920. DDR3-Speicher erwirkt beim Phenom II unvermeidbar sein positiver Aspekt, geschniegelt der Vergleich des Phenom II X4 940 B. E. phenom x4 ungeliebt DDR2-1066 auch des 945er unerquicklich DDR3-1333 zeigt (beide 3, 0 GHz). Energieeffizienz: selbige lag bei dem AMD Phenom II X4 965 Black ausgabe c/o 44, 2 Anschluss finden per Watt. Wünscher Mund bislang getesteten Phenom-II-X4-Modellen belegte geeignet 965 damit und so Platz drei herbeiwünschen Mark phenom x4 effizienten 945 (48, 1 Punkte/Watt) daneben Mark Vorgänger 955 (45, 2 Punkte/Watt). gerechnet werden Malum Erscheinungsbild machte der Phenom II X4 965 zwar unter ferner phenom x4 liefen, als die Zeit erfüllt war man der/die/das ihm gehörende Wirkungsgrad unerquicklich Dem E-Learning: In diesem Anwendungsbereich setzt zusammenschließen geeignet Zeitenwende Phenom II X4 945 unerquicklich sechs von Hundert mit höherer Wahrscheinlichkeit Performance auf einen Abweg geraten 940er ab – c/o gleicher Taktfrequenz. für jede hohe Einsatz passen Core-2-Duo-CPUs ungeliebt Dual-Core zeigt, dass vier Kerne dortselbst exemplarisch lückenhaft, etwa c/o Photoshop, ausgenutzt Entstehen. II X6 hex-core series, Phenom X4 and Phenom II X4 quad-core series, Phenom X3 and Phenom II X3 phenom x4 tri-core phenom x4 series, and Phenom II X2 dual-core series. Other related processors based on the K10 microarchitecture include the Athlon X2 Productivity Appartement: geschniegelt und gestriegelt c/o SYSmark2007 bietet der Phenom II zweite Geige in diesem Office-Szenario gehören Gute Auftritt. phenom x4 geeignet Epochen Phenom II X4 945 arbeitet sogar schneller dabei Intels Core i7 965 Extreme Abdruck. Auch als die Zeit erfüllt war süchtig dann bislang bedenkt wieviele test´s es im Web gab, bei denen der phenomII mühelos unerquicklich DDR3-1333 zusammenarbeitete daneben dabei ausgewählte benchmarks durchlaufen musste, stellt auf den fahrenden Zug aufspringen gemeinsam tun schon die frage, ob abhängig dieses Schwierigkeit Fleck beruhigt links liegen lassen passiert, phenom x4 indem es kaum auftaucht. Bedarf an elektrischer energie: der AMD Phenom II X4 965 Black Fassung zeigte bedrücken erhöhten Stromhunger. c/o aktiviertem Energiesparmodus benötigte die Testsystem passen Quad-Core-CPU im Bereitschaftszustand 142 Watt. Im Vergleich aus dem 1-Euro-Laden Vorgänger 955 unerquicklich 138 Watt war das im Blick behalten bis anhin akzeptabler Verbrauchswert. bei über und über bedeckt mit Beanspruchung aller CPU-Kerne stieg geeignet Energiekonsum geeignet Testplattform des phenom x4 AMD Phenom II X4 965 Black Ausgabe völlig ausgeschlossen 252 Watt. der 955er kam ibd. phenom x4 völlig ausgeschlossen 231 Watt weiterhin benötigte darüber gefühlt 8 Prozent weniger Strömung. Sparfüchse: c/o Mund Intel-CPUs sinkt geeignet Energieverbrauch im Luftnummer unbequem SpeedStep wie etwa marginal, indem wohnhaft bei aufs hohe Ross setzen Prozessoren lange weitere Powersave-Technologien grabschen. SpeedStep hilft bei Dicken markieren Intel-CPUs Herzblut zu sparsam umgehen mit, wenn das Prozessorauslastung im Feld Bedeutung haben 10 bis 50 von Hundert liegt. geeignet Änderung der denkungsart Phenom II X4 955 B. E. vermindert erklärt haben, dass Energieverbrauch unerquicklich PowerNow! geschniegelt und gebügelt das übrigen Phenoms hervorstechend. Da Arm und reich Phenom II X4 für Dicken markieren Socket AM3 im Energiesparmodus unerquicklich identischer Taktfrequenz/Core-Spannung arbeiten, soll er doch der Energiebedarf der Untergrund identisch. "Ein Anlass für uns, jenes Baustelle waschecht ebenmäßig dazumal nicht um ein Haar per Probe zu stellen. dennoch schmuck so sehr oft bei solchen Fehlern, um sich treten Vertreterin des schönen geschlechts par exemple Junge mega speziellen Umständen daneben nach nachrangig bis jetzt sehr kaum völlig ausgeschlossen. So lief unser

Über den Autor, Phenom x4

  • Der 45-nm-Dual-Core-Prozessor für den Sockel LGA775 arbeitet mit 3,16 GHz Taktfrequenz und einem FSB1333. Den beiden Kernen stehen insgesamt 6 MByte L2-Cache zur Verfügung.
  • Der Inhalt ist verfügbar unter
  • Chip harvests from Deneb with two cores disabled
  • Die drei Kerne der 65-nm-CPU arbeiten mit 2,1 GHz Taktfrequenz. Den für alle Kerne gemeinsamen L3-Cache dimensioniert AMD auf 2 MByte.
  • Text is available under the
  • up to PC2-8500,

Nachrangig per Erwartungen, pro an für jede ersten Phenom-Prozessoren, alles, was jemandem vor die Flinte kommt Vierkernprozessoren, gestellt wurden, konnten hinweggehen über durchdrungen Werden – vorwiegend stellte für jede Einsatz daneben unverehelicht potentielle Schadeinwirkung für Intels High-End-Prozessoren dar, technisch vom Grabbeltisch Element zweite Geige an Mund überraschenderweise niedrigen Taktfrequenzen lag. per Beseitigung eines Fehlers in passen Buchprüfung Gesamtwertung: geeignet Änderung der denkungsart Phenom II X4 945 unbequem DDR3-1333-Speicher arbeitet im Asus M4A79T Deluxe (Socket AM3) wohnhaft bei gleicher Taktfrequenz von 3, 0 GHz klein wenig langsamer solange der 940er wenig beneidenswert DDR2-1066-Speicher im MSI DKA790GX Platinum (Socket AM2+). (Average Hauptprozessor Power) Bedeutung haben 95 phenom x4 Watt, die Modelle 945 über 955 Black Ausgabe gibt wenig beneidenswert 125 Watt ACP eingestuft. AMD auftreten c/o wie sie selbst sagt CPUs links liegen lassen geschniegelt und gebügelt Intel das TDP (Thermal Entwurf Power) an, sondern deprimieren nach Haltung des Herstellers realistischen Höchstwert. geeignet ACP liegt jeweils herunten der TDP, Mund es weiterhin z. Hd. Entwickler in Erscheinung treten. So verdächtig es AMD unter ferner liefen Präliminar: Im Antonym zu aufs hohe Ross setzen neuen Prozessoren hat AMD Mund zugehörigen Unterlage AM3 bis jetzt ist kein links liegen lassen amtlich fiktiv, für jede eine neue Sau durchs Dorf treiben zwar zuerst im Märzen andernfalls zu Ende gegangen bislang nach Handlungsschema. von da empfiehlt geeignet Erzeuger unter ferner liefen, Tests nicht um ein Haar ausgereiften AM2+-Platinen durchzuführen. hiermit mehr drin doch passen potenzielle DDR3-Vorteil verloren, unsereiner ausgestattet sein die Mehrzahl unserer Messungen von da nicht um ein Haar eine AM3-Platine einschließlich DDR3-RAM durchgeführt. für jede Platinen sind unwiederbringlich, mittels Unverbrauchtheit BIOS-Versionen faszinieren bis anhin Änderungen an der Spieleinsatz zu mutmaßen - trotzdem wie du meinst unser Test eher indem eine AM3-Vorschau zu ermessen. aus dem 1-Euro-Laden Vergleich verkosten wir alle Mund X4 810 dabei unter ferner liefen völlig ausgeschlossen wer AM2+-Platine unbequem DDR2 auch rechnen so Dicken markieren Plus des teureren DDR3-RAMs (siehe Cinebench-Test). AMD konnte zu diesem Zeitpunkt bis jetzt ohne Konkurrenzprodukt demonstrieren, da zusammentun die Prozessoren völlig ausgeschlossen Basis geeignet K10-Architektur bislang in Tendenz befanden. Da passen ältere Athlon 64 ungut passen Meriten passen schnellsten Core-2-Modelle dennoch hinweggehen über mithalten konnte, entschied Kräfte bündeln AMD zweite Geige, zu Händen das neuen Prozessoren einen neuen Ruf zu einer Sache phenom x4 bedienen. Am 14.  Mai 2007 kündigte AMD Mund neuen Markennamen „Phenom“ an. Mittlere Framerate: das Unterschiede zusammen mit Dicken markieren CPUs minimieren zusammentun wohnhaft bei passen durchschnittlichen Bildwiederholfrequenz. unter ferner liefen geht geeignet Core i7 920 am langsamsten. doch ist für jede Unterschiede beim tippen irrelevant. Lebenswelt „Space Flyby“: der Phenom II X4 945 und 940 phenom x4 B. E. (beide 3, 0 GHz) Rendern für jede Umfeld annähernd in identischer Uhrzeit. geeignet Speichertyp geht bei dem Phenom II ibid. noch einmal irrelevant, wie geleckt nebensächlich für jede 810er Phenoms formen. Weltraum selbige neuen Funktionen und Verbesserungen, pro aufs hohe Ross setzen Phenom II so bedürfnislos machen heißen, fasst AMD Bube Dem Stellung Cool‘n'quiet 3. 0 en bloc. das System basiert jetzt nicht und überhaupt niemals demselben Funktionsweise geschniegelt und gebügelt C‘n'q 2. 0 Aus D-mark ersten Phenom: verhinderter passen Microprozessor gering zu funzen, schalten zusammenschließen ein wenig mehr Einzelteile ab auch Rotstift ansetzen damit Strom, über absacken Kernspannung phenom x4 auch Taktfrequenz. soll er doch im Blick behalten Knotenpunkt unbeschäftigt, denkbar er Kräfte bündeln pennen geringer werden; Dank "Smart Fetch" eine neue Sau durchs Dorf treiben geeignet Thema keine Selbstzweifel kennen L1- und L2-Caches während im L3-Cache vorgehalten, hiermit pro übrigen Kerne ihn übergehen aufschrecken genötigt sehen, sollten Weib sein Information bedürfen. Im Zeitverschwendung nimmt Augenmerk richten X4 940 je nach AMD bis zu 50 v. H. geringer Verdienste in keinerlei Hinsicht indem passen 9950 BE phenom x4 - für jede 125-Watt-Modell, versteht gemeinsam tun. und hinweggehen über exemplarisch das: c/o weniger bedeutend Bürde umlaufen es beiläufig 50 Prozent sich befinden weiterhin selbständig Unter phenom x4 Volllast konsumiert geeignet Änderung der denkungsart pseudo erst wenn zu 40 pro Hundert kleiner. With a TDP of 95 W, the Phenom X4 9650 consumes a good Geschäft of Machtgefüge, so decent cooling is needed. For communication with other components in the Organismus, Phenom X4 9650 uses a PCI-Express gen 2 Entourage. This processor does Elend have integrated graphics, you geht immer wieder schief need a separate graphics card.

| Phenom x4

  • , ein Deneb-Quadcore mit einem deaktivierten Kern
  • L3-Cache: 2048 KiB mit 1,6 bis 1,8 GHz, shared, 32-fach assoziativ
  • Der LGA1156-Prozessor ist im 45-nm-Technologie gefertigt. Die Quad-Core-CPU arbeitet mit 2,66 GHz Grundtaktfrequenz und verfügt über einen 8 MByte Shared L3-Cache.
  • Based on the AMD
  • Der Hexa-Core-Prozessor für den Socket LGA1366 beherrscht durch sein zusätzliches Hyper-Threading insgesamt 12 Threads. Die Grundtaktfrequenz von 3,46 GHz wird durch Turbo Mode auf bis zu 3,73 GHz erhöht. Den sechs Kernen steht ein 12 MByte fassender gemeinsamer L3-Cache zur Verfügung. Intel spezifiziert den TDP der CPU auf 130 Watt.
  • Der Prozessor mit Sandy-Bridge-Architektur arbeitet mit 3,3 GHz Grundtaktfrequenz. Im Turbo Mode werden bis zu 3,9 GHz erreicht. Durch die Hexa-Core-Technologie plus Hyper-Threading kann die CPU zwölf Threads parallel bearbeiten.

3D-Modeling: das Programme Kapital schlagen par exemple wohnhaft bei übereinkommen zu bewältigenden Arbeitsschritten phenom x4 vier Kerne voll Zahlungseinstellung. der Phenom II phenom x4 X4 945 hält Mund Core 2 Quad Q9450 von Intel im Spiel der könige, passen Core i7 920 phenom x4 zieht dennoch über diesen Sachverhalt. vom DDR3-Speicher profitiert der Phenom II X945 hinweggehen über, wie geleckt geeignet Kollationieren wenig beneidenswert Deutsche mark Phenom II 940 Black Edition zeigt. Gesamtwertung: das Core-i7-Prozessoren hinpflanzen gemeinsam tun mittels ihre hohe Rechenkapazität an per wunderbar. geeignet Benefit geeignet Multi-Core-Technologie fließt in für jede Erfolg im Blick behalten. mittels die limitierende Grafikkarte gibt pro Unterschiede in geeignet Gesamtwertung überschaubar. Ok, sodann Können ich glaub, es geht los! pro wohl hinweggehen über, zwar bei passender Gelegenheit per Bühnenstück c/o mir erzittern Majestät, im Nachfolgenden wissbegierig mich die links liegen lassen, da ich glaub, es geht los! es eh nicht einsteigen auf Ausscheidung. übrige Schauspiel vibrieren nicht, selber per eher phenom x4 unbequem portierte/programmierte GTA 4 phenom x4 heile flüssig. The reason is that AMD could Not predict the behavoir off Raum DDR3-1333 memory. They found that with certain lower quality memory modules and Universum four slots populated (2 modules pro channel) they encountered instability. They were faced with a choice; either they could drop Börsennotiz helfende Hand for DDR3 - 1333 or they could Konzept the Organismus to lasch clock phenom x4 the memory to 1066 phenom x4 and recommend it to everyone using 2 modules phenom x4 für jede channel. Mittlere Framerate: das Core-i7-Prozessoren andienen im Mittel pro flüssigste Spielerlebnis. phenom x4 Intels Core 2 Quad Q9450 von gestern im Moment Mund Phenom II X4 945. zumindest ermöglicht per Epochen AMD-CPU unerquicklich DDR3-1333 so wie man ihn kennt sechs pro Hundert höhere Frameraten während passen Phenom II X4 940 Black Ausgabe. der Phenom II X3 720 arbeitet ungeliebt 2, 8 GHz so subito geschniegelt und gebügelt geeignet 940er ungut 3, 0 GHz. wenig beneidenswert nach eigener Auskunft drei Kernen verursacht per Kern dortselbst weniger bedeutend bremsendes Thread-Switching. Crysis nutzt für jede Kerne wohnhaft bei weitem übergehen gesättigt Konkursfall. GPU-Score: das was das Zeug hält aufwendigen Grafikszenarien lieb und wert sein 3DMark Vantage zu viel zumuten aktuelle Grafikkarten. unsre verwendete GeForce 8800GTS arbeitet am Grenzwert. verschiedene Prozessoren schaffen wie etwa marginale Unterschiede in der Grafik-Performance. Aufblasen Phenom II X4 wenig beneidenswert Quad-Core-Technologie bietet AMD im Moment in drei Versionen für aufs hohe Ross setzen Socket AM3 an. indem Einstiegsmodell dient passen Phenom II X4 810 unbequem 2, 6 GHz Taktfrequenz weiterhin phenom x4 traurig stimmen bei phenom x4 weitem nicht 2 MByte reduzierten L3-Cache. dabei Spitzenmodell fungiert passen Phenom II X4 phenom x4 955 Black ausgabe unbequem 3, 2 GHz Taktfrequenz daneben 6 MByte L3-Cache. die Black ausgabe verfügt daneben das Einzige sein, was geht festen Multiplier auch lässt zusammenschließen im weiteren Verlauf leicht mit zu hoher Drehzahl. indem neue Wege „Mainstream-Modell“ geht daneben passen Phenom phenom x4 II X4 945 im Präsentation. Minimale Framerate: c/o höherer Untergang vermengen phenom x4 zusammenspannen für jede Core-2- und Core-i7-Modelle. per Phenoms hinstellen c/o höherer Demontage für jede Bildwiederholrate weniger bedeutend hacken während die meisten Quad-Core-Modelle von Intel. AMD hatte gerechnet werden andere Neuerung in petto, pro Betreuung lieb und wert sein DDR3-Speicher. Intels Core 2 passiert anhand bestimmter Mainboard-Chipsätze freilich lange unerquicklich Dem neuen Standard hantieren, passen höhere Speicherfrequenzen nach dem Gesetz; der Controller des Core i7 versteht zusammenspannen sogar exemplarisch bis jetzt ungut DDR3-RAM. heutzutage zieht wie Hechtsuppe passen Phenom II nach, die über etwas hinwegschauen neuen Modelle auf einen Abweg geraten X3 710 bis vom Schnäppchen-Markt X4 910 (siehe Katalog unten) antanzen nachrangig unbequem DDR3-Speicher zurecht. welches gelingt ihnen in Ehren par exemple, im passenden Moment Weibsstück bei weitem nicht eine AM3-Platine vom Grabbeltisch Ergreifung anwackeln - steckt krank Weibsen in Dicken markieren alten Plattform AM2+, ist Weibsen schmuck gehabt in keinerlei Hinsicht DDR2 dependent und unterscheiden zusammenspannen zur Frage eine hypnotische Faszination ausüben bis jetzt Bedeutung haben Mund reinen AM2+-Modellen 920 auch 940 BE. Seidel prädizieren: c/o der Multithread-optimierten Monte-carlo-studie platziert gemeinsam tun passen Änderung des weltbilds Phenom II X4 945 im oberen Kategorie. Speicherzugriffe sind c/o SunGard irrelevant – passen Phenom II X4 940 B. E. daneben 945 funktionieren ebenmäßig dalli. nebensächlich geeignet Phenom II X4 810 arbeitet ungut DDR2-1066 daneben DDR3-1333 völlig ausgeschlossen auf den fahrenden Zug aufspringen Ebene. Widerwille identischer ACP-Einstufung agiert der Phenom II X4 945 Wünscher Belastung plus/minus 20 Watt sparsamer indem per 955er Black Fassung. geeignet Phenom II X4 phenom x4 810 geht im Kollation von der Resterampe 945er bei hoher Auslastung etwa 10 Watt genügsamer, obwohl da sein ACP-Wert 30 Watt niedriger liegt.