Schüsslersalze
einfach erkl?t

 

     Schüssler Salze
     Schüssler Salben
     Bachblüten
     Fragebogen
     Lernspiele
         Normans
                Nachschlagewerk
     interessante Seiten
     Impressum
     Datenschutz

 

 
Ergänzungssalz Nr. 21
Zincum chloratum 

gebr?chliche Potenz D 12
Deutscher Name  
Chemische Bezeichnung  
Vorkommen in der Nahrung Austern, Vollkorngetreide Produkte
Aufgaben * ist ein konstanter Bestandteil der Zellen und vieler Enznyme
* wirkt besonders auf das Gehirn und R?kenmark
* ist ein ausgesprochenes Nervenmittel, es st?kt und beruhigt das Nervensystem
* spielt eine wichtige Rolle im Abwehrsystem, denn es regt die Aktivit? der Fresszellen an
* regt die Funktion der Bauchspeicheldr?e an, da es am Insulinstoffwechsel beteiligt ist
* hemmt allgemein das Bakteriumwachstum
* regeneriert Haut- und Haarzellen
Wirkung Im Funktionsbereich im Nerven und BlutgeFürs-System. Bei schweren Infektionskrankheiten und nerv?er Schlaflosigkeit
wichtig Für geistig ?erarbeitete Personen! (auch an Hornbeam denken)
Zinkchlorid wirkt auf das Zellwachstum ein und ist wichtig Für die Stoffwechselvorg?ge im Körper.

Es hat einen großen Einfluss auf das Nerven- und BlutgeFürsystem.

Für das Wachstum ist die Bedeutung von Zincum chloratum  unbestritten und Für den normalen Ablauf zahlreicher Stoffwechselvorg?gen ist es unersetzlich
 

Krankheitssymptome nach Regionen

Atemwege Asthma
Keuchhusten
Schleimhauterkrankungen (Bronchien, Rachen, Nase)
Augen Augenentzündungen
Augenmigr?e
Augentr?en
Bewegungsapparat St?ung im Skelettwachstum, Kleinwuchs oder ?erschie?nder Wuchs
Kr?pfe
Kribbeln und Unruhe in den Beinen
Blase Blasenentzündungen
drüsen unterst?zend bei Diabetes mellitus (besonders Altersdiabetes)
Frauen Amenorrh?
Krampfartige Beschwerden vor und während der Menstruation
Menstruationsst?ungen
Magersucht
Geist, Gem? Ger?schempfindlichkeit
Lichtscheu
Magersucht
Stimmungsschwankungen (Manisch / Depressiv)
Haut Akne
Hautjucken
beschleunigt die Wundheilung
Herz Herzklopfen mit Tachikardie
Kopf Ged?htnisschwäche (zu viele Gedanken im Kopf - siehe hierzu Hornbeam)
Haarausfall
Herpes Labialis
Kopfschmerzen mit Druck auf die Nasenwurzel oder am Hinterkopf (Ursache ist oftmals ?erarbeitung)
Mittelohrentzündung
Zahnkr?pfe 
Nerven Kribbeln und Unruhe in den Beinen
L?mungserscheinungen
Multiple Sklerose
Nervenentzündungen
Nervenschwäche
reizbare Zust?de des Nervensystems
nerv?e Schlaflosigkeit, in Folge von Unruhe in den Beinen
Veitstanz
Besonderes Alterserscheinungen


Antlitzanalyse
Nr. 21    Zincum chloratum  D12

Akne
Unruhe in den Beinen
Glatze
Haarausfall
Hautjucken (wg. Pilzen
Kr?pfe und krampfartige Beschwerden vor und während der Menstruation
Lippenbl?chen
Pickel

Die Informationen und Angaben dieser Seite können den Arzt nicht ersetzen.
Bitte lassen Sie alle unklaren Beschwerden unbedingt von einem Arzt abklüten!


Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden.
Besprechen Sie auch Ihre Anwendung von Schüssler-Salzen zur erg?zenden Behandlung mit Ihrem Arzt!