Schüsslersalze
einfach erkl?t

 

     Schüssler Salze
     Schüssler Salben
     Bachblüten
     Fragebogen
     Lernspiele
         Normans
                Nachschlagewerk
     interessante Seiten
     Impressum
     Datenschutz

 

 
Ergänzungssalz Nr. 17
   Manganum sulfuricum 
gebr?chliche Potenz D 12
Deutscher Name  
Chemische Bezeichnung  
Vorkommen in der Nahrung Bananen, Bierhefe, Buchweizen, Haferflocken, N?sen, Schwarztee
Aufgaben * ist ein st?diger Begleiter des Eisens
* unterst?zt zusammen mit Ferrum phosphoricum die Blutbildung
* steigert Stoffwechselprozesse
* verhindert die Ausscheidung von Histamin aus den Mastzellen und wirkt somit histaminsenkend
* aktiviert viele Enzyme
Wirkung Mangansulfat spielt bei der Bildung des roten Blutfarbstoffes eine wesentliche Rolle.
ALs Ergänzungsmittel zu Ferrum phosphoricum ist bei dessen Einsatz auch an Nr. 17 Manganum sulfuricum zu denken.
Verbessert die Verwertung von Vitamin B1, dadurch wird der Eiwei?, Kohlehydrat- und der Fettstoffwechsel (cholesterinsenkend) verbessert!
Auch auf den Knochenwachstum wirk die Nr. 17 sich positiv aus. -> Osteoporose
Krankheitssymptome nach Regionen
Atemwege chronische Bronchitis
Erk?tungsneigung
Heiserkeit
Tubenkatarrh (mit Nr. 4)
Augen Augenlidentzündung (mit Nr. 3)
Sehschwäche
Bewegungsapparat Gelenkschmerzen
n?htlich wandernde Gliederschmerzen, besonders Schienbein und Fersen
langandauernde Knochenschmerzen
Muskelschmerzen
Muskelzittern
wandernde gichtisch-rheumatischen Beschwerden
TaubheitsgeFürl der Extremit?en (mit Nr. 2)
chronische Polyarthritis
Osteoporose
Blut und GeFüre An?ie, Bleichsucht (hier im Wechsel mit der Nr. 3)
Blutarmut
Blutungen
erschlaffte BlutgeFüre mit den einhergehenden Stauungen (Leber, Galle!)
verbessert die Blutzirkulation
Durchblutungsst?ungen
Zirkulationsst?ungen
Darm Enteritis
Frauen schwache Menstruation, zu fr? oder zu sp?
Geist, Gem? Depressionen
Ged?htnisschwäche (mit Nr. 5)
Haut Ber?rungsempfindlichkeit
trockenes Ekzem
Flechten
Psoriasis
Kopf ang andauernde Knochenschmerzen
bitterer Mundgeschmack
trockene Mundschleimhaut
Schwerh?igkeit
Leber erhätte Cholesterinwerte
Leberfunktionsst?ungen
Magen Gastritis
Nerven Ber?rungsempfindlichkeit
Erm?ungszust?de in Folge von Nervenschwäche (mit Nr. 5)
Nervenschwäche und Gedankenschwäche infolge ?erarbeitung (mit Nr. 5)
TaubheitsgeFürl der Extremit?en (mit Nr. 2)
Schmerzen Gelenkschmerzen
n?htlich wandernde Gliederschmerzen, besonders Schienbein und Fersen
langandauernde Knochenschmerzen
Muskelschmerzen
Neuralgien (mit Nr. 5)
hilfreich bei Zahnschmerzen
chronische Polyarthritis
Besonderes Allergien
Alterserscheinungen
bakterielle Erkrankungen


Antlitzanalyse
Nr. 17    Manganum sulfuricum  D12

schuppiger Ausschlag
Bl?se
m?er Gesichtsausdruck
eventuell gelbliche Gesichtsfarbe
Heiserkeit

Die Informationen und Angaben dieser Seite können den Arzt nicht ersetzen.
Bitte lassen Sie alle unklaren Beschwerden unbedingt von einem Arzt abklüten!


Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden.
Besprechen Sie auch Ihre Anwendung von Schüssler-Salzen zur erg?zenden Behandlung mit Ihrem Arzt!