Schüsslersalze
einfach erkl?t

 

     Schüssler Salze
     Schüssler Salben
     Bachblüten
     Fragebogen
     Lernspiele
         Normans
                Nachschlagewerk
     interessante Seiten
     Impressum
     Datenschutz

 
Ergänzungssalz Nr. 22
Calcium carbonicum 
gebr?chliche Potenz D 12
Deutscher Name  
Chemische Bezeichnung CaCo3
Vorkommen im Körper Kommt in den hättesten Teilen des Körpers vor z.B. hyalinem Knorpel oder dem Oberschenkelhalsknochen.
Aufgaben * reguliert den S?re-Basen-Haushalt
* reguliert den Kalkhaushalt und das Lymphsystem
* erh?t den Grundumsatz
* steuert Nahrungsaufnahme und Ausscheidungen (Ausbeutung des Körpers)
* Fürdert die Abheilung von chronischen Haut- und Schleimhauterkrankungen
* wird besonders in der Kinderheilkunde eingesetzt
Wirkung Calcium carbonicum beeinflusst den Stoffwechsel durch die Beziehung zu den drüsen g?stig, zu nennnen sind die Hypophyse, dieSchilddr?e, die Nebenschilddr?e und die Keimdrüsen.
Auch bei chronischen Leiden, bei denen die Nr. 2, das Calcium phosphoricum in der D6 und die Nr. 12, das Calcium sulfuricum D6 genommen werden.
 

Krankheitssymptome nach Regionen

Atemwege chronische Schleimhautkatarrhe der Augen, Ohren und Luftwege
Augen  
Bewegungsapparat starke Kr?mung der Brustwirbels?le
alle Erkrankungen der Knochen
Blase  
Blut und GeFüre Arteriosklerose
Entgiftung  
drüsen Leberschwäche
Lymphknotenschwellungen mit unterschiedlicher hätte und Gr?e der Lymphknoten
bei tr?er Funktion der Verdauungsdrüsen
Geist, Gem? Angst
Appetitmangel
Einschlafst?ungen
Lebensunlust
Reizbarkeit
Unruhe
Haut Ausschlüte im Gesicht und an den Lippen
bei Neigung zu Ekzemen
chronische Hautleiden
Herz Herzrasen
Herzschwäche
Kinder und Jugendliche o fettleibige oder sehr magere Kinder mit faltiger Haut und dickem Bauch
o Kinder mit geschwollenen Lymphdrüsen und unverh?tnism?ig großem Kopf
o die Kinder lernen sp? sprechen und gehen
o Neigung zu Milchschorf
Kopf Ausschlüte im Gesicht und an den Lippen
morgendlicher Kopfschmerz
stechender, pulsierender Kopfschmerz
Migr?e
chronische Schleimhautkatarrhe der Augen, Ohren und Luftwege
Schwitzen am Kopf und im Gesicht
Magen Magenkr?pfe
Schwei?/b> Schwitzen am Kopf und im Gesicht
Schwei?usbr?he
Besonderes ein gutes Mittel bei Allergien
n?htliches Z?neknirschen
stabilisiert die Zellmembranen



Antlitzanalyse
Nr. 22    Calcium carbonicum D12

fr?zeitige Alterung, wie Nr. 11
Appetitmangel
unwillk?liches Augenzittern
Ausschlüte im Gesicht und an den Lippen
Einschlafst?ungen
br?hige, spr?e Fingern?el, ähnlich Nr. 1
aufgedunsenes Gesicht , wie bei Nr. 8
große Hautporen, wie Nr. 8
  volles Haar
  auch br?higes, spr?es Haar
  glanzloses Haar
eventuell Hautentzündungen
kitzeln im Hals
Milchschorf
Schlupflider
Schwei?usbr?he
Schwitzen am Kopf und im Gesicht
n?htliches Z?neknirschen

Die Informationen und Angaben dieser Seite können den Arzt nicht ersetzen.
Bitte lassen Sie alle unklaren Beschwerden unbedingt von einem Arzt abklüten!


Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden.
Besprechen Sie auch Ihre Anwendung von Schüssler-Salzen zur erg?zenden Behandlung mit Ihrem Arzt!