Nachschlagewerk
  für Sch?lersalze und
  Erg?zungssalze

 

<<<  Zur?k

 

Kopf ? mit Engegefürl ............................................... Nr.  2

Kopf ? mit K?tegefürl ............................................... Nr.  11,8

Kopf kann nicht aufrecht gehalten werden   ............. Nr.  2

Kopfgrind ................................................................... Nr.  9, 2, 6

 

Kopfhaut ? druckempfindlich .................................... Nr.  11

Kopfhaut ? mit Kn?chenbildung ............................... Nr.  11

Kopfhaut ? schmerzhaft ............................................ Nr.  3, 11

Kopfhaut, empfindlich gegen den Druck der Kopfbedeckung Kopfhaut    Nr.  11

Kopfkongestion .......................................................... Nr.  3

 

Kopfschmerzen (immer urs?hlich zu behandeln).... Nr. 2, 7, 8, 10;

.................................................................................... 14,15,16,19,20,21,22, 23,25

Kopfschmerz am Oberhaupt   ................................... Nr.  10

Kopfschmerz, chronisch............................................. Nr.   7, 10; 14, 15, 19

Kopfschmerz durch ?eranstrengung (in der Schule)        Nr.  2

Kopfschmerz mit Blutandrang zum Kopf   ................ Nr.  3

Kopfschmerz mit fr?telndem Gefürl entlang der Wirbels?le       Nr.  7

Kopfschmerz mit K?teempfindung   ......................... Nr.  7

Kopfschmerz st?ker durch Druck einer Kopfbedeckung (Hut)      Nr.  2

Kopfschmerz, im Hinterkopf begin?nend, ?er den ganzen Kopf ziehend

               und ?er den Augen verweilend, besser durch warmes Einh?len        Nr.  11

Kopfschmerz, jede Bewegung, auch nur der Augen,

                         verschlimmert Kopfschmerz, zum Rasendwerden         Nr.  8

Kopfschmerz, klopfend.............................................. Nr.  3

Kopfschmerz, mit nerv?er ?erempfindlichkeit ...... Nr.  5

Kopfschmerz, mit Schmerz in der Magengegend .... Nr.  9

Kopfschmerz, nach geistiger ?eranstrengung ........ Nr.  5

Kopfschmerzen ? abends verschlimmert ................. Nr.  6

Kopfschmerzen ? als ob man einen Hut auf hätte .... Nr.  2

Kopfschmerzen ? am Nacken beginnend ................. Nr.  4, 11, 7

Kopfschmerzen ? an der Sch?eldecke ................... Nr.  10

Kopfschmerzen ? bei Ber?rung der Haare ............. Nr.  11

Kopfschmerzen ? bei Kindern ................................... Nr.  5, 3

Kopfschmerzen ? besser durch W?me ................... Nr.  7, 11

Kopfschmerzen ? blutarmer Schulkinder .................. Nr.  2

Kopfschmerzen ? chronischer Kongestionen (Schwindel durch Blutfürle)      Nr.  8

Kopfschmerzen ? dumpfe, nerv?e .......................... Nr.  10

Kopfschmerzen ? dumpfe ......................................... Nr.  6

Kopfschmerzen ? dumpf, h?mernd    .................... Nr.  8

Kopfschmerzen ? halbseitige .................................... Nr.  7, 8

Kopfschmerzen ? im Hinterkopf  beginnende ........... Nr.  11

Kopfschmerzen ? im Hinterkopf  h?mernde .......... Nr.  8

Kopfschmerzen ? in der Stirn .................................... Nr.  9

Kopfschmerzen ? mit Druck in den Augenh?len .... Nr.  10

Kopfschmerzen ? mit Fieber ..................................... Nr.  3

Kopfschmerzen ? mit Galleerbrechen ...................... Nr.  7, 10, 4, 3, 8

Kopfschmerzen ? mit Kribbel  und Taubheitsgefürl . Nr.  7, 2

Kopfschmerzen ? mit scharfem Tr?enfluss ............ Nr.  8

Kopfschmerzen ? mit Schw?hegefürl .................... Nr.  5

Kopfschmerzen ? mit Schwindelgefürl ..................... Nr.  5

Kopfschmerzen ? mit Speichelfluss .......................... Nr.  8

Kopfschmerzen ? nach geistiger ?eranstrengung .. Nr.  5, 8

Kopfschmerzen ? nerv?e ........................................ Nr.  5

Kopfschmerzen ? rasende ........................................ Nr.  8

Kopfschmerzen ? rheumatische ............................... Nr.  6

Kopfschmerzen ? ringfürmige ................................... Nr.  11

Kopfschmerzen ? schie?nde, pochende ................. Nr.  7

Kopfschmerzen ? schlimmer vom Hutdruck ............ Nr.  2

Kopfschmerzen ? st?dig den Ort wechselnder Schmerz Nr.  7

Kopfschmerzen ? stechende, dr?kende, klopfende ........ Nr.  3,11, 7

Kopfschmerzen ? vom Nacken ?er den Kopf sich ausbreitend, setzen

                                sich ?er den Augen und in der Stirn fest             Nr.  11

Kopfschmerzen ? vom Nacken zum Hinterkopf ...... Nr.  8

Kopfschmerzen ? von der Stirn zum Hinterkopf ziehende Nr.  2

Kopfschmerzen, oben auf dem Kopf   ...................... Nr.  9

Kopfschmerzen, von der Stirn zum Hinterkopf und Nacken ziehend mit K?tegefürl      Nr.  2

Kopfschmerz-Mischung

........................................................................... Nr. 2, 3,10 (20 Tbl), Nr. 5, 6, 8 (10 Tbl.) und Hei? 7

 

Kopfschuppen ............................................................ Nr.  8, 4, 6, 10, 11

Kopfschuppen ? fettige .............................................. Nr.  9

Kopfschuppen ? klebrige ........................................... Nr.  6

Kopfschuppen, klebrig   ............................................. Nr.  6

 

Kopfschwei? starker ................................................. Nr.  2

 

<<<  Zur?k

 

Anwendung der Tabletten:

Nach jeder Indikation finden sie eine Liste von den Nummern der in Frage kommenden Salze.

Zuerst kommen die wichtigsten Salze, weiter hinten die weniger relevanten. Nach dem Doppelpunkt (;) folgen noch die Erg?zungssalze.

Die Anwendung erfolgt entsprechend den Dosierungsanweisungen auf Seite 6. natürlich k?nen Sie von den wichtigeren Salzen auch mehr evt. doppelt so viel nehmen. Schauen Sie dazu in ein geeignetes Buch oder lesen Sie in der Antlitzanalyse ab Seite 8 nach was am besten bei Ihnen zutrifft. Es müssen nicht alle Anzeichen da sein, aber wenn mehrere Anzeichen zu erkennen sind, ist es das richtige Salz.

Beispiel:

Fr?jahrsm?igkeit ....................................................................... Nr.  6, 9,10, 3,11

Nehmen Sie von der Nr. 6 und der Nr. 9 tgl 10 Stk und von der Nr. 10, 3 und 11 je 5 Stk.

Manche Symptome sind n?er beschrieben. Lesen Sie sich alle Beschwerden aufmerksam durch und finden so das passende Salz.  

Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.

Weitere Infos zur Dosierung und Anwendung siehe:

 

Die Informationen und Angaben dieser Seite k?nen den Arzt nicht ersetzen.
Bitte lassen Sie alle unklaren Beschwerden unbedingt von einem Arzt abklüten!



Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüsler-Salzen behandelt werden.
Besprechen Sie auch Ihre Anwendung von Schüsler-Salzen zur erg?zenden Behandlung mit Ihrem Arzt!