Schüslersalze
einfach erkl?t

 

     Schüsler Salze
     Schüsler Salben
     Bachblüten
     Fragebogen
     Lernspiele
         Normans
                Nachschlagewerk
       Normans
                       Forum
     interessante Seiten
     Impressum


Anzeigen

Salben, Kosmetik
von Adler Pharma
radikal reduziert!
www.fs-mineralstoffe.de

 

 


Sch?lersalz Salbe / Creme Nr. 1
Calcium Fluoratum 

Wo kommt das Calcium fluoratum vor?

Calcium fluoratum findet sich besonders in der Haut, in den Zellen der Oberhaut. Es ist an allen Oberfl?hen enthalten. Wir finden das Calcium fluoratum auch im Zahnschmelz und an der Oberfl?he der Knochen.
Das zweite große Vorkommen ist in allen nicht durchbluteten Gewebe. Da w?e einmal der Zahnschmelz zu nennen aber auch Sehnen und B?der geh?en dazu. Auch das Auge und die Bandscheiben enthalten einen gr?eren Anteil dem Schüslersalz Calcium fluoratum.

Gerade das Vorkommen in der Haut macht es für eine Anwendung ?er die Haut besonders wichtig!

Woran erkennen wir einen Mangel in der Haut?

Auffürlig sind rissige H?de oder aufgesprungene Fingerkuppen, welch besonders im Winter auftreten. Auch eine ?erm?ige Hornhautbildung an den füren und den H?den ist auffallend.

So kann es Falten gl?ten und jugendlicher aussehen lassen.

Calcium fluoratum geh?t zu den Mitteln für das Bindegewebe. Es ern?rt die elastischen Fasern. Beim Calcium fluoratum lassen sich zwei grundlegende Eigenschaften feststellen.

Calcium fluoratum hilft ?erall dort wo etwas zu fest oder zu locker ist. Es macht somit elastisch oder erh?t die Spannkraft.

Werbung:

Angewandt wird die Calcium fluoratum Salbe bei

A) zum elastisch machen

  • - Gewebsverh?tungen
  • - Wucherung des Bindegewebes
  • - Einlagerung von harten Stoffen in das Bindegewebe
  • - rissiger Haut
  • - verhättete Hauteinlagerungen
  • - Hautschrunden
  • - Hornhaut
  • - Narbengewebe, Narbenverh?tung, Narbenw?ste
  • - Nagelverwachsungen
  • - Nageleiterungen
  • - ?erbein
  • - verhättete Lymphknoten
  • - Brustdr?enknoten (so sie beweglich sind)
  • - verhättete Schilddr?enknoten

A) zur Straffung

  • - Venenschw?he
  • - Krampfadern
  • - H?orrhoiden
  • - Leistenbr?he oder
  • - Narbenbr?he
  • - B?derschw?he (Schlottergelenke)
  • - Plattfüren (mit der Nr. 2 - Calcium phosphoricum)
  • - Bandscheibenproblemen

 

 

Die Informationen und Angaben dieser Seite können den Arzt nicht ersetzen.
Bitte lassen Sie alle unklaren Beschwerden unbedingt von einem Arzt abklüten!


Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüsler-Salze Salben oder Cremen behandelt werden.
Besprechen Sie auch Ihre Anwendung von Schüsler-Salzen zur erg?zenden Behandlung mit Ihrem Arzt!